Überfachliche Qualifikationen

 

WICHTIGE HINWEISE ZUR WAHL UND ZUM EINTRAG DER ÜBERFACHLICHEN QUALIFIKATIONEN (B.Sc.)
 

Die nachfolgenden Hinweise zum Modul Überfachliche Qualifikationen (im Bachelorstudium) sollen die Struktur des Moduls, die zu treffenden Wahlen und die Abläufe beim Verbuchen der Leistungen erläutern.

Das Modul Überfachliche Qualifikationen ist ein Wahlpflichtmodul. Insgesamt müssen 6 LP erbracht werden. Für die gewünschten Teilleistungen in dem Modul muss aktiv durch die Studierenden eine Wahl im Studierendenportal getroffen werden.

Sie können eine oder mehrere der folgenden Teilleistungen wählen:

Fachspezifische Sprachkompetenz (Englisch) (2 LP):

Bei regelmäßiger Teilnahme an der Vorlesung "Introduction to Food Chemistry" können 2 LP in dieser Teilleistung angerechnet werden. Dazu ist eine Wahl dieser Teilleistung im Modul Überfachliche Qualifikationen über das Studierendenportal notwendig. Eine Anmeldung zu einer Prüfungsveranstaltung ist nicht vorzunehmen!

Hinweis: Sprachkurse des HoC werden nicht unter Fachspezifischer Sprachkompetenz sondern in der Teilleistung "Angebote des HoC, ZAK und Sprachenzentrums" verbucht (s.u.).
 

Mathematische Methoden B / Mathematik II (4 LP)

Im verpflichtenden Modul Mathematik muss eine der vier Teilleistungen Mathematische Methoden A oder B oder  Mathematik I oder II bestanden werden. Zusätzlich können Mathematische Methoden B  oder Mathematik II als überfachliche Qualifikation gewählt werden. Über das Studierendenportal ist die entsprechende Teilleistung  im Modul Überfachliche Qualifikationen anzuwählen und eine Anmeldung zu der jeweiligen Klausur durchzuführen.
 

Angebote des HoC, ZAK und Sprachenzentrums (variable LP, 1-6 LP)

Alle Kurse des HoC, ZAK und Sprachenzentrums können als Überfachliche Qualifikation angerechnet werden. Auch hier ist die Teilleistung (bzw. ggf. mehrere Teilleistungen) im Studierendenportal entsprechend anzuwählen. Die LP werden später individuell angepasst.

Die Leistungsnachweise werden seitens des HoC, ZAK und Sprachenzentrums direkt im System hinterlegt und werden dann in die entsprechenden Teilleistungen umgebucht.

Anmeldung zu den Kursen beim HoC, ZAK oder Sprachenzentrum

Je nach Veranstaltung erfolgt die Anmeldung direkt beim HoC, ZAK oder Sprachenzentrum. Bitte informieren Sie sich direkt dort.

Bei Veranstaltungen des Instituts für Sport und Sportwissenschaften (IFSS), die im Rahmen des Studium Generale des ZAK angeboten werden, erfolgt eine Anmeldung über die sog. "Blauen Zettel". Bitte füllen Sie diesen vollständig aus und leiten ihn zunächst an Frau Hofsäß weiter.

Ansprechpartnerin im Studierendensekretariat des IFSS ist Frau Jutta Holtmann.

 

EINTRAGUNG IM CAS

Sind 6 LP im Modul Überfachliche Qualifikationen erreicht, füllen Sie bitte das hier hinterlegte

FORMULAR FÜR DIE EINTRAUNG DER ÜBERFACHLICHEN QUALIFIKATIONEN

aus, und listen alle erbrachten Leistungen auf. Dies dient dem Abgleich und der Zuordnung der im System hinterlegten aber noch nicht zugeordneten Leistungsnachweise (z.B. HoC-Kurse). Bitte geben Sie das aufgefüllte und unterschriebene Formular bei Frau Newill oder Frau Hofsäß ab. Dann können die Leistungen verbucht werden.