Studiengang Lebensmittelchemie der KIT-Fakultät für Chemie und Biowissenschaften

Allgemeine Informationen zum Masterstudium



Das Masterstudium der Lebensmittelchemie umfasst 4 Semester und wird mit dem akademischen Grad "Master of Science" abgeschlossen. Neben Vorlesungen und Seminaren sind Laborpraktika ein wichtiger und umfangreicher Bestandteil des Studiums. Informationen zum Studium und Berufsbild

Das Masterstudium ist als konsekutiver Studiengang konzipiert und baut auf dem Bachelorstudium Lebensmittelchemie auf. Kenntnisse werden vertieft und erweitert. Das selbständige und wissenschaftliche Arbeiten steht zunehmend im Vordergrund.

Durch das Angebot von Wahlpflichtmodulen können individuelle Schwerpunkte in den Bereichen Lebensmittelchemie und Analytik oder Biochemie und Toxikologie gesetzt werden. Im Forschungspraktikum und bei der Masterarbeit arbeiten Sie in den Arbeitskreisen an aktuellen Forschungsthemen.